#1 Wählen Sie das richtige Hosting

#2 Wählen Sie einen guten Domain-Namen

#3 Aktivieren Sie HTTPS

#4 Setzen Sie einen Webseiten-Fokus

#5 Eine moderne & responsive Webseite

#6 Erstellen Sie die wichtigsten Seiten auf Ihrer Webseite

  • Homepage – Die Startseite
  • Kontaktseite – Damit Ihre Besucher Kontakt aufnehmen können
  • Über Uns-Seite – Damit Ihre Besucher mehr über Sie (& Ihr Team) erfahren können
  • Angebot/Dienstleistungen – Damit Ihre Besucher wissen, was Sie überhaupt anbieten
  • Blog – Hier erscheinen später die Artikel, die du veröffentlichst
  • Datenschutz & Impressum – Nervig, aber notwendig, um nicht abgemahnt zu werden

#7 Fügen Sie die essentiellen Texte ein

  • Was bieten Sie an?
  • Wer sind Sie?
  • Was halten Kunden von Ihnen? (Rezensionen / Kundenbewertungen)
  • Wo Sie aktiv sind, wie können Kunden Sie finden/kontaktieren? (Standort & Kontaktmöglichkeiten)
  • Was müssen Besucher sonst noch wissen?
  • Welches Problem lösen Sie für deine Kunden?
  • Wie können Sie ihr Leben einfacher machen?
  • Warum ist Ihr Angebot das Beste auf dem Markt?

#8 Sammeln Sie die ersten Backlinks ein

#9 Google MyBusiness Profil erstellen

#10 Tragen Sie Ihre Webseite in lokale Verzeichnisse ein,
   wenn Sie auch offline verkaufen

#11 Optimieren Sie Ihre Webseite für Search

#12 Recherchieren Sie lukrative Suchbegriffe

Um lukrative Suchbegriffe zu finden, sollten Sie sich folgende Fragen stellen:

  • Welche Probleme hat meine Zielgruppe?
  • Wonach sucht meine Zielgruppe online?
  • Was findet meine Zielgruppe interessant?
  • Was beschäftigt meinen perfekten Kunden?

#13 Starten Sie einen Blog

#14 Texte erstellen, die gefunden werden

Tipp: Schreiben Sie Ihre Texte so, dass ein 10-jähriger sie verstehen würde. Das hat sich im Internet bewährt. Denken Sie daran, dass Ihre Kunden oft keine Experten in Ihrem Fachgebiet sind, sonst bräuchten sie Ihre Hilfe/Produkte nicht.

#15 Optimieren Sie die Landing Pages

 

#16 Backlinks aufbauen

Die beste Möglichkeit, um Backlinks zu gewinnen, ist sie sich zu verdienen. Um automatisch Links zu sammeln, muss Ihr Content besser als die Konkurrenz-Texte sein. Google mag keine gekauften Backlinks!

#17 Auf Social Media aktiv werden

#18 Testen & dran bleiben

Seien Sie sich bewusst, dass Sie für gute Suchmaschinenoptimierung, die Ihnen langfristig Erfolg und neue Kunden beschert, Geduld brauchen.Lassen Sie sich also nicht entmutigen, wenn Sie morgen noch nicht auf der ersten Position für Ihre gewünschten Keywords stehen.

 

Unser Expertenteam steht für die Begleitung dieser mannigfaltigen Themen gerne zur Verfügung.
Ich würde mich freuen wenn sie bei Bedarf KONTAKT mit uns aufnehmen.

VIELEN DANK
MIT KREATIVEN GRÜSSEN
PETER LEMMERER
T. +43 664 355 20 90

 

Peter Lemmerer beschäftigt sich seit 2002 in der Werbeagentur WerbeConnection mit Online Marketing. Neben Content Management, Newsletter-Marketing und der Betreuung von Social Media-Kanälen und Websites erfüllt er Botschaften mit Leben, entwickelt Gestaltungs- 
und Kommunikationslösungen für Marken, Produkte und Dienstleistungen seit 35 Jahren.

Fotocredit: Canva